Aktuelle Informationen

News & Events
 | MOS News

Die elektrische Wache: Mobile Monitoring von Securiton Deutschland

Ausreichend erforderliches Personal für die Bewachung und Überwachung von temporären militärischen Einrichtungen steht oft nicht zur Verfügung. Durch mobile Überwachungssysteme ist eine temporäre Überwachung eines Perimeters dennoch sofort und einfach realisierbar.

Die Szenarien sind vielfältig, doch der Wunsch stets gleich: Wirksamer Schutz für Objekte, Menschen und Werte innerhalb eines Perimeters. So möchte man beispielsweise frühzeitig erkennen, ob sich Angreifer einem Feldlager nähern oder ob Taucher über den Seeweg in ein gesichertes Areal eindringen. Doch nicht nur die erforderlichen hohen personellen Ressourcen können dafür ein Hindernis sein, auch können Gefahren allein mit den Sinnen einer menschlichen Wache gar nicht wahrzunehmen sein. 

Securiton Deutschland bietet zuverlässige Lösungen für den mobilen Einsatz von Überwachungssystemen und entwickelte einen technischen, unbewaffneten Wachmann, der sich schnell und überall einsetzen lässt. Dahinter steckt das technisch hochflexible und umfassend ausgestattete SecuriWall M3, welches ein Maximum an Mobilität bietet. Die Systemlösung ermöglicht einen pragmatischen, wirtschaftlichen und zugleich hochprofessionellen Schutz Ihrer Objekte. Die Konfiguration und Zusammensetzung der Systemkomponenten passen sich dem jeweiligen Sicherheitsbedürfnis und den örtlichen Gegebenheiten optimal an. Dies wird durch den modularen Aufbau der Systeme gewährleistet. Nach dem Einsatz lassen sich alle Komponenten binnen kurzer Zeit wieder abbauen, so dass das System schnellstmöglich wieder verlegefähig ist und zum nächsten Einsatz transportiert werden kann. So entsteht maximale Mobilität bei vertretbarem Personalaufwand.

Systemlösung für Mobile Monitoring

SecuriWall M3 ist ein mobiles modulares Monitoringsystem für temporäre Überwachungs- und Schutzeinsätze jeder Größenordnung. Es besteht aus verschiedenen Sensoren, Kameras sowie Bildanalyse- und Bildaufzeichnungsfunktionen. Gepaart mit intelligenter Management­Software entsteht ein extrem starker Partner für jedes Schutzbedürfnis. Des weiteren stehen Planungswerkzeuge zur idealen Vorbereitung eines Einsatzes sowie, als weltweit verfügbare Securiton­Dienstleistung, ein jederzeit erreichbarer 24-Stunden-Support zur Verfügung.

Speziell das Strom-und Datennetz bilden vor Ort die Nervenbahnen des schlagkräftigen Überwachungssystems SecuriWall M3. Securiton hat ein hybrides Kabel entwickelt, das Strom und Daten gemeinsam transportieren kann. Sämtliche Sensoren und Kameras werden so zu einem Netz zusammengeschlossen. Im SecuriWall-M3-Kontrollzentrum fließen alle Daten und Meldungen zusammen. Selbstverständlich verfügt das System über eine eigene Stromversorgung und lässt sich autonom betreiben.

Beim Thema Videomanagement profitieren Sie von einem innovativen Hochleistungspaket: Durch IPS VideoAnalytics wird SecuriWall M3 mit intelligenten softwarebasierten Analysemodulen für die automatische Echtzeiterkennung von Objekten und Ereignissen in Videobildmaterialien kombiniert. Sie erkennt Ereignisse wie das Überklettern von Zäunen oder richtungsbezogenes Eindringen in definierte Zonen.

Integriert in SecuriWall M3 ist auch die Drohnendetektion zur Erkennung von Gefahren aus der Luft – für Entfernungen bis zu 7 Kilometer. Die Systemlösung gibt ein Warnsignal aus, sobald eine Drohnen-Fernbedienung eingeschaltet wird. Die Funktion der Lokalisation bedeutet, dass die Drohne sowie die Fernbedienung (Operator) auf dem Lageplan angezeigt werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Mehrere Systeme lassen sich beliebig kombinieren, um größere Areale effektiv und detaillierter abdecken zu können. 

SecuriWall M3 überwacht Gebiete innerhalb eines Perimeters von bis zu 14,4 Kilometern. Doch auch für kleinere Objekte eignet sich das offene, ausbaufähige und modulare System. Künftige Entwicklungen und Erweiterungen können problemlos integriert werden. Daher verfügt unsere Multisensor-Plattform inzwischen über Lösungen für die Drohnendetektion, wie auch über geeignete Abwehrmaßnahmen. Für jedes Bedürfnis wird eine maßgeschneiderte Sensorfusion bereitgestellt, egal ob Radar, Sonar, Infrarot oder weitere verfügbare Technologien.

Wir stehen Ihnen für weitere Informationen sehr gerne persönlich zur Verfügung.
Sprechen Sie uns einfach an: Telefon +49 7841 6223-0 oder E-Mail marketing@securiton.de

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@securiton.de

Zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 7841 6223-0

Ihr Direktkontakt